Unternehmen Anwender-Info Patienten-Info News Service Karriere Kontakt  
                Logo HumanTech
 
   
  Aktuelles
  Termine
News Dezember 2016               HumanTech auf dem 11. Deutschen Wirbelsäulenkongress (DWG) 2016 in Hannover

  Foto Galerie  
  sh
Impressionen des
Messeauftritts
 

Nicht nur die CeBIT und die Hannover Messe, sondern auch der 11. Deutsche Wirbelsäulenkongress (DWG) 2016 war dieses Jahr auf dem Messegelände Hannover, dem größten Messegelände der Welt, beheimatet. Beim diesjährigen Kongress war der Focus auf die Zukunft der Wirbelsäulenchirurgie gerichtet; das Thema „Wirbelsäule 4.0“ stand im Vordergrund. Die Themenschwerpunkte waren dabei Alterschirurgie und Adipositas, Imaging / Robotik sowie neuartige chirurgische Techniken. Mit über 2.000 Teilnehmern war der Deutsche Wirbelsäulenkongress wieder ein voller Erfolg, an der auch die HumanTech Germany GmbH mit einem sehr gut besuchten Messestand teilhaben konnte.

Das Highlight war der Lunch-Workshop zum Thema „Erste klinische Erfahrungen mit neuartigen, expandierbaren zervikalen und thorakolumbalen Fusionsimplantaten“. Den Vorsitz hatte Dr. Stefan Krebs aus Markgröningen. Professor Dr. Heidecke aus Augsburg startete mit dem Thema „Technische Beschreibung und erste klinische Erfahrungen mit einem neuartigen multikorporell-expandierbaren Wirbelkörperersatz“, gefolgt von einem Vortrag zum Thema „Biomechanische Erkenntnisse mit einer neuartigen bikortikalen und flächeninhaltsmaximierten Endplatten-Geometrie“ von Dr. Wiendieck aus Nürnberg. Dem Bereich „Wiederherstellung des sagittalen Profils mit einem neuartigen angulierbaren HWS-Cage“ widmete sich PD Dr. Marc Röllinghoff aus Marl. Abschließend präsentierte Dr. Scott Johnson aus Großbritannien den Vortrag „i-FACTOR™Peptide Enhanced Bone Graft: Evolution beyond a simple scaffold“.
Wir danken dem Vorsitz sowie allen Referenten für ihre exzellenten Vorträge!

Hannover blickt auf eine lange und ruhmreiche Vergangenheit zurück, in der auch die Wurzeln der britischen Monarchie begründet sind. Keine Lokalität wäre folglich für den Gesellschaftsabend des Kongresses passender gewesen als die ehemalige Orangerie des Schlosses Herrenhausen. Der Physiker und Kabarettist Vince Ebert sowie die Erzählung der Geschichte der Herrenhäuser, Gärten und des Schlosses sorgten für Unterhaltung.

Einige Impressionen des Messeauftritts finden Sie in unserer „Foto Galerie“.








 Zurück zur News-Übersicht


  Up
  Home      Impressum      Datenschutz